Die Glühwein-Alternative 2019: HotPicchu

Winter is coming!

Oder eigentlich ist der Winter längst da.

Zumindest wenn wir der Temperaturanzeige, unseren abgefrorenen Ohren und dem Lebkuchen-Regal im Supermarkt glauben dürfen.
Und mit dem Winter kommt was?

Richtig: literweise Glühwein.

Der erste ist ja noch ganz lecker. Der zweite auch. Aber seien wir doch mal ehrlich:
Spätestens irgendwann zwischen dem zweiten und dritten Advent nimmt man die drölfzigste Einladung
zum Glühwein nur noch aus Höflichkeit an. Und flüchtet sich in vermeintliche Alternativen wie Apfelpunsch mit Amaretto. Oder Latte Macchiato mit Spekulatius-Bratapfel-Geschmack. Oder in irgendeine andere Glühwein-Alternative aus der Hölle halt. 

Bis heute. Denn ab heute hängt die Hölle voller Geigen.
Und der Winter schmeckt nach Peru. Nach Mate. Nach Ananas. Nach Vodka. Nach einer Stunde kuscheln mit Baby-Alpakas. 

Alles, was ihr dafür braucht, ist eine Flasche unseres leckeren Mate-Ananas-Likörs, einen Wasserkocher und nach Bedarf eine Stange Zimt.

Und wenn ihr jetzt wirklich noch eine Schritt-für-Schritt-Anleitung braucht, bitte sehr:

In sechs bis neun Schritten zum HotPicchu:

  1. Wasser in den Wasserkocher füllen.
  2. Wasserkocher einschalten.
  3. Die super schöne Flasche MatePicchu öffnen.
  4. Eure Lieblingstasse etwa zur Hälfte mit dem leckersten Mate-Ananas-Likör ever befüllen.
  5. Heißes Wasser draufgießen.
  6. Fertig.
  7. Wer mag, wirft noch eine Zimtstange hinterher und lässt das Ganze zwei bis drei Minuten ziehen.
  8. Zimtstange entfernen.
  9. Und schon wieder fertig. 

 

Zum Wohle. 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Altersverifizierung

    Das Angebot unseres Onlineshops richtet sich an Personen, die mindestens 18 Jahre alt sind.
    Bitte bestätige Dein Alter, um fortzufahren.

    Hiermit bestätige ich, dass ich mindestens 18 Jahre alt bin.